Sie verfügen über eine Anerkennung als Krankenpfleger, beherrschen die deutsche Sprache, identifizieren sich mit unserem Leitbild und sind teamfähig, dann würden wir Sie gerne kennenlernen.

Unsere Krankenpfleger übernehmen nach einer intensiven Einarbeitungsphase die Behandlungspflege sowie die Koordination der Grundpflege und Betreuung unserer Bewohner.  Sie arbeiten im Team und können jederzeit auf erfahrene Kollegen zurückgreifen.

Wir erkennen alle Dienstjahre an und Sie haben Anrecht auf extralegale Vorteile (Mahlzeitschecks).  Mitarbeiter ab 45 Jahren profitieren von einer bezahlten Arbeitszeitverkürzung zum Karriereende.

Durch interne Springerdienste und wiederkehrende Dienstplanmodelle können wir eine stabile Dienstplanung garantieren.  Teilzeitbeschäftigung ist in beliebig vielen Varianten möglich.

    Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, die Sie auch gerne online über unser Bewerbungsformular einreichen können.

    Valerie Loyens, Fachbereichsleitung Pflege
    Patrick Laschet, Direktor

    Pflegehelfer (mit Diplom)

    Sie verfügen über eine Anerkennung als Pflegehelfer, beherrschen die deutsche Sprache, identifizieren sich mit unserem Leitbild und sind teamfähig, dann würden wir Sie gerne kennenlernen.

    Unsere Pflegehelfer übernehmen nach einer intensiven Einarbeitungsphase die Grundpflege und Betreuung unserer Bewohner.  Sie werden durch einen Teamkoordinator begleitet, können rund um die Uhr auf examinierte Krankenpfleger zurückgreifen.

    Wir erkennen alle Dienstjahre an und Sie haben Anrecht auf extralegale Vorteile (Mahlzeitschecks).  Mitarbeiter ab 45 Jahren profitieren von einer bezahlten Arbeitszeitverkürzung zum Karriereende.

    Durch interne Springerdienste und wiederkehrende Dienstplanmodelle können wir eine stabile Dienstplanung garantieren.  Teilzeitbeschäftigung ist in beliebig vielen Varianten möglich.

    Auch als Pflegehelfer können Sie sich für die Springerdienste bewerben.  Springer haben feste Arbeitszeiten. Die 'Flexibilität' besteht darin, dass Springer auf unterschiedlichen Wohnbereichen eingesetzt sind.

    Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, die Sie auch gerne online über unser Bewerbungsformular einreichen können.

    Valerie Loyens, Fachbereichsleitung Pflege
    Patrick Laschet, Direktor

    • die klare Aufgabenbeschreibung und Zuständigkeiten
    • unsere 100%-ige Fachpersonalquote und die vergleichsweise hohen Personalschlüssel
    • die moderne Infrastruktur, die robotisierte Medikamentenstellung, die digitalisierte Pflegeplanung und -dokumentation
    • unser hausinternes Qualitätsmanagement, welches durch ein partizipatives Referenzplegermodell kollektiv gestaltet und getragen wird
    • die individuellen Förder- und Entwicklungspläne (von Schulungen bis zu Zusatzqualifikationen), die jedem Mitarbeiter angeboten werden
    • die gute Stimmung im Team

    Wir sind bestrebt auch erfahrene Mitarbeiter im Beruf zu halten. Aus unserer Sicht sind sie besonders qualifiziert um Senioren zu begleiten und zu pflegen.

    Die Regelarbeitszeit (Vollzeit) pro Woche beträgt 38,00 Stunden. Dank einer Gegenfinanzierung, die wir von Ostbelgien erhalten, können wir Mitarbeiter ab dem 45. Lebensjahr folgende Arbeitszeiten (Vollzeit) anbieten.

    Lebensalter Arbeitszeit pro Woche
    <45 Jahre 38,00
    >=45 Jahre 36,00
    >=50 Jahre 34,00
    >=55 Jahre 32,00

    Studentenverträge

    Jedes Jahr stellen wir rund 60 Jugendliche in unterschiedlichen hauswirtschaftlichen Bereichen ein.  Es ist die beste Möglichkeit sein Taschengeld aufzubessern und gleichzeitig einen Einblick ins Berufsleben zu erhalten.

    Insofern der Bewerber über die notwendige Qualifikation verfügt, bieten wir auch Beschäftigungen in der Pflege und im Therapiebereich an.

    Wir achten darauf, dass die gesetzlichen Rahmenbedingungen eingehalten werden und der Student nicht seine Rechte verliert.

    Eine ausführliche Dokumentation über das System der Studentenverträge finden Sie unter https://www.jugendinfo.be/job/studentenjob-gesetzgebung

    Eine schnelle und komplette Bewerbung können Sie gerne über unser Online-Formular erstellen.

    Viel Erfolg!

    Wer darf noch als Student arbeiten?

    Um als Student arbeiten zu können, muss der Bewerber weiter bei einer Schule oder Universität als Vollzeitstudent eingetragen sein.

    Außerdem darf er nicht mehr als 475 Stunden im Ziviljahr arbeiten.

    Eine Überprüfung, wie viele Kalendertage Sie noch als Student arbeiten dürfen, können Sie jederzeit unter Student@Work vornehmen.

    Weitere nützliche Informationen finden Sie auf der Seite MySocialSecurity.be.

    Verdienstmöglichkeiten (Studenten)

    Die Bewerbungsprozedur für das Jahr 2020 ist offen.  Sie können sich klassisch oder über unser Bewerbungsformular bewerben.  Studenten die schon im Marienheim gearbeitet haben, werden bevorzugt berücksichtigt.