Annick Schrobiltgen ist Juristin, verfügt über einem Masterabschluss in Volksgesundheit und arbeitet seit Oktober 2023 als Heimleiterin im Marienheim. Sie agiert als Schnittstelle zwischen Kuratorium, Aufsichtsbehörden, Bewohner und deren Angehörigen sowie den Führungskräften.  Gemeinsam mit dem Kuratorium sorgt sie sowohl für wirtschaftliche Stabilität als auch fachliche Qualität.  Bei der Qualitätssicherung und bei der Mitarbeiterentwicklung wird sie durch das Führungsteam und der Bewohnerbeauftragten unterstützt.

Frau Carina Stöckmann ist die zentrale Ansprechpartnerin für unsere aktuellen und zukünftigen Ehrenamtler.  Sie arbeitet sehr eng mit der Heimleitung, Annick Schrobiltgen, und den Bereichs- und Teamleitern zusammen.  Ziel ist es die ehrenamtlichen Ressourchen zielgerecht einzusetzen und jedem einzelnen Ehrenamtler in seiner persönlichen und teamübergreifenden Entwicklung zu begleiten.

Frau Stöckmann ist über folgende Kanäle zu erreichen:

Telefon +32 87 859 721 (hausinternintern: 721)
E-Mail: carina.stoeckmann@marienheim.be

 

Monika Havenith-Kleutgen Präsidentin Industriekauffrau
Jérôme Franssen Vizepräsident Bürgermeister
Ignace Hardt Schriftführer Architekt
Guido Quinting Kassierer Betriebswirt
Edgar Duyster Mitglied Jurist
Isabelle Decroupet-Comos Mitglied Direktionssekretärin

Galina Olbertz ist die erste Ansprechpartner für Heimaufnahmen, Krankentransporte, soziale Angelegenheiten.  Sie steht im engen Kontakt zum Führungsteam und leitet Ihre Anfragen an die zuständigen Personen weiter. 


Im Marienheim arbeiten zurzeit mehr als 200 Mitarbeiter*innen.  Diese entspricht in Volltagskräften ausgedrückt mehr als 120 Volltagsstellen.

Besonders stolz sind wir, dass:

  • wir im Bereich Pflege und Therapie mit einer 100%-Fachkräftequote arbeiten.  D.h. alle unsere Therapeuten, Krankenpfleger und Pflegehelfer verfügen über ein Studiumabschluss bzw. eine mehrjährige, von den Aufsichtsbehörden anerkannte, schulische Ausbildung;
  • wir Ernährung, Wäscherei und hauswirtschaftliche Dienste ausschließlich mit eigenem Personal abdecken;
  • wir Serviceleistungen wie Haustechnik, Friseur und Fußpflege schon im Grundpreis anbieten und auch hier mit eigenem Personal arbeiten.

Mitarbeiter*innen schätzen, dass:

  • wir Ihnen Möglichkeiten zur fachlichen Weiterentwicklung anbieten und finanziell unterstützen;
  • sie auf erfahene Führungskräfte zurückgreifen können, die sie in ihrer fachlichen und menschlichen Entwicklung begleiten.

Hausbewohner*innen schätzen, dass:

  • im Marienheim viel lokales Personal arbeitet;
  • der Stiftergedanke, d.h. die Qualität, die Selbstbestimmung und Wohlbefinden im Vordergund steht.

 

Uns ist die Patrizipation genau so wichtig wie die Selbstbestimmung, deshalb ruht die Aufbauorganisation auf vielen Säulen und mehreren Ebenen.

Im Marienheim finden Sie:

Bereichsleitungen, die die Verwantwortung für einen ganzen Bereich übernehmen.

  • Pflegedienstleitung
  • Hauswirtschaftsleitung
  • Leitung des Ehrenamtes

In größeren Bereichen, wie in der Pflege, wird die Pflegedienstleitung (PDL) durch Wohnbereichsleitungen (WBL) unterstützt.  In den Wohnbereichen arbeiten wir außerdem mit Teamkoordinatoren, die in ihrem Wohnbereich die WBL bei der Mitarbeiterentwicklung und in spezifischen fachlichen Aufgaben unterstützen.

Abgerundet wird das Qualitätsmanagement in der Pflege durch Beauftragte.  Das sind Mitarbeiter*innen, die eine besondere berufliche Qualifikation (Wundmanagement, Hygiene, Palliative Begleitung, ...) mitbringen und die entweder im Wohnbereich oder meistens wohnbereichsgreifend die PDL in der Qualitätssicherung und in der Mitarbeiterentwicklung unterstützen.

 

 


Valerie Loyens Pflegedienstleitung
Colette Laschet-Groteclaes Hauswirtschaftsleitung

Valerie Loyens Wohnbereich 1
Marie Simon Wohnbereich 2
Alvin Ruckes Wohnbereich 3
Catherine Volders Wohnbereich 4

Verena Vonhoff Wohnbereich 1
Chantal Geron Wohnbereich 4
Samantha Wuyts Wohngruppe für Menschen mit Demenz (Cantous) Wesselbend 2